März 2017

Vorstellung der zentralen Projektergebnisse im Rahmen der Fachtagung “Die diskursive Konstruktion von Wirklichkeit III – Interdisziplinäre Perspektiven einer wissenssoziologischen Diskursforschung” an der Universität Augsburg am 24.03.2017. Vortragstitel: “Szientismus und Aberglaube. Zur diskursiven Konstruktion von (Un-)Wirklichkeit in der DDR”.

Juni 2015

Vorstellung von Projektergebnissen im Rahmen des Workshops „Sozialistische Parapsychologie? Explorationsworkshop zum Umgang mit ‚paranormalen’
Erfahrungen, Praktiken und Wissensbeständen – UdSSR und
DDR im Vergleich” am 12. Juni 2015 im Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene e.V. in Freiburg.

Mai 2015

Vorstellung des Projektes (Vortragstitel: “Diktatur des Szientismus? Wissenschaftliche Weltanschauung in der DDR zwischen Durchherrschung und Eigensinn”) auf der Tagung Religiöse Kommunikation und weltanschauliches Wissen – Kommunikative Konstruktionen unabweisbarer Gewissheiten und ihre gesellschaftlichen Wirkungen” am 07.05.2015 in der Universität Bayreuth.

März 2015

Vorstellung des Projekts im Rahmen der Tagunng “Die DDR im sozialen Gedächtnis” im Wissenschaftszentrum Berlin (WZB), organisiert vom Arbeitskreis „Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen“ in der Sektion Wissenssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) am 13.03.2015.

Oktober 2014

Vorstellung erster Projektergebnisse im Rahmen der Tagung “Okkultismus im Gehäuse” des DFG-Verbundprojektes “Gesellschaftliche Innovaion durch nichthegeminoale Wissensproduktion” vom 15. bis zu, 17.10.2014 in Freiburg.

September 2014

Präsentation des Projektes im Science-Fiction-Klub TERRAsse in Dresden am 18.09.2014.

Mai 2014

Projektpräsentation im Rahmen der 23. Konferenz der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) vom 29. bis zum 31. Mai in München.

April 2014

Vorstellung des Projektes im Rahmen des Doktorandenkolloquiums des Instituts für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene.

April 2014

Vorstellung des Projektes im Rahmen des Arbeitstreffens der DFG-Paketgruppe “Gesellschaftliche Innovaion durch nichthegeminoale Wissensproduktion” vom 02. bis zum 04. April in Straßburg.

März 2014

Vorstellung des Projektes im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Anomalistik am 22. März in Heidelberg.